Offene Übungsstunden

Alle Kurse, die wöchentlich am Spätnachmittag und Abend angeboten werden, sind zum regelmässigen und vertiefenden Qi Gong Üben für Anfänger & Fortgeschrittene geeignet.

Kursdauer: 75 Minuten

Kursgebühren:
120,00 EUR mit 10-er Karte
13,00 EUR Einzelteilnahme
1 x Probestunde kostenfrei

Die Kurse des Qi Gong Zentrum sind von den Gesetzlichen Krankenkassen als Präventionskurse zertifiziert und werden finanziell gefördert.

Grundkurse (GK)

Die Kursteilnehmer erhalten ein Basisrepertoire an Übungen des Authentischen Medizinischen Qi Gong, welches sie befähigt, dieses selbständig für sich anzuwenden und damit ihr eigenes Angebotsrepertoire zu bereichern.

Dieser Kurs empfiehlt sich

  • für Menschen, die einfach nur Entspannung und Wege zur Linderung von Stress und Schmerz suchen 
  • für Interessierte aus sozialen, therapeutischen und sportvermittelnden Bereichen zur Bereicherung ihres Präventionsangebotes
  • für Menschen mit und ohne Qi Gong Vorerfahrung und unabhängig von Alter und Beruf.

Die Basiskurse sind so gestaltet, dass sie sowohl für Anfänger, Wiederholer und Fortgeschrittene ein hohes Benefit bringen.

Authentisches Medizinisches Qi Gong (AMQ)

  • Die Übungen des AMQ beinhalten verschiedene traditionelle, wie auch neu und weiter entwickelte Übungen, die ganz gezielt auf bestimmte Meridiane und Organsysteme wirken. 
  • Die Übungen werden
    • im Sitzen, Gehen oder Stehen,
    • als stille oder bewegte Übungstechniken ausgeführt und
    • beinhalten auch verschiedene Selbstmassage- und Akupressurtechniken.
  • Die Übungen sind sanfte, ausgleichende, harmonische Bewegungen, die
    • das Abwehrsystem stärken
    • Blockaden lösen und
    • Vitalität und Gelassenheit fördern
    • hilfreich sind bei vielen Beschwerden im Rückenbereich, den Schultergelenken, bei Schlaflosigkeit und Erschöpfungszuständen

Inhalte:

  • Meridiangymnastik (Aufwärm- und Dehnungsübungen für körperliche und geistige Flexibilität)
  • Komplexe Übungsserien wie die 18 Harmonieübungen, Acht Brokate, Qi Gong Stab, Gesundheitsstärkende Gehübungen
  • Ausgewählte Übungen des Daoyin Yangshengong zur Stärkung des Immun-, Lungen- und Verdauungssystems, nach Prof. Zhang Guangde, (Leiter des Nationalen Ausbildungszentrums für Qi Gong, Bejing, VR China) 
  • Meditationsübungen des Stillen Qi Gong, des Tiangong und des Shaolin Qi Gong im sitzen, liegen und stehen   
  • Basis- und Hintergrundwissen zu Qi Gong und Traditioneller Chinesischer Medizin

Stress adé

Es werden Übungen zur Verbesserung von Vitalität, Beweglichkeit, Stoffwechsel und Bodyforming aus dem Authentischen Medizinischen Qi Gong, dem Shaolin Qi Gong von Shaolinmeister Shi Xinggui, dem Tiangong und dem Neijanggong nach Dr. Liu Yafei, Direktorin der TCM Klinik Beidahei, VR China vermittelt.

Diese Übungen zeichnen sich teils durch ihre Schlichtheit, aber auch ihre Anmutigkeit, vor allem aber durch ihre tiefgreifende und kaum zu überbietende Effektivität aus.

Diese Übungen harmonisieren, vitalisieren und lassen sich sehr gut indikationsspezifisch einsetzen.

Auch dieser Kurs bringt sowohl Anfängern wie Fortgeschrittenen einen hohen Nutzen für Körper, Geist und Seele.

Rücken-/Burn out

In diesem Kurs werden spezielle Übungen

  • des  Authentisches Medizinisches Qi Gong 
  • des Tiangong
  • des Shaolin Qi Gong
  • des Stillen Qi Gong

zur Rücken- & Burn out Prävention vermittelt, 

  • die auf körperlicher und psychosomatischer Ebene auf einen entspannten, beschwerdefreien Rücken hinwirken
  • die Erschöpfungszuständen entgegenwirken und Kraft & Vitalität neu fördern

Diese Übungen können sehr gut mit anderen therapeutischen  Methoden kombiniert werden und ergänzen diese nachhaltig und können problemlos für Anfänger und Fortgeschrittene und sowohl im sitzen und im stehen und unabhängig vom Alter praktiziert werden.

Meditation

Dieser Kurs 

  • pflegt und beruhigt die Seele
  • entspannt den Körper
  • gibt Erdung und Kraft fürs tägliche Leben

Die Übungen sind im sitzen, liegen und im stehen.

Sie sind teils verbunden mit sehr sparsamen intensiv wirkenden Bewegungen insbesondere im Wirbelsäulenbereich.

Es sind keine Qi Gong- oder Meditationserfahrungen notwendig.

Je nach Vorkenntnis und eigener Übungspraxis erfährt jeder Teilnehmer die Wirkung indivuduell und auf seinem Übungsniveau.

Spontanes Qi Gong

Spontanes Qi Gong kann als die natürlichste und ursprünglichste Form des Qi Gong bezeichnet werden und führt sehr direkt und einfach zu unserer eigenen Intention.

Spontanes Qi Gong 

  • reinigt den Körper auf der gesamten Zell- und karmischen Ebene und 
  • kann unseren Gesundheitszustand, sowohl auf der körperlichen, wie auch der seelischen Ebene in kurzer Zeit sehr intensiv verbessern.

Die Teilnehmer üben ohne vorbestimmte und ohne zu erlernende Bewegungsabläufe und -folgen nur ihrer individuellen Form.

Sie lernen loszulassen und ihre innere Kraft zu entwickeln.

Übungen in Bewegung wechseln sich ab mit intensiven Meditationen im Sitzen.

Wochenendakademie (WEA)

In den Wochenendakademien werden indikationsspezifische Übungen für verschiedene Beschwerdebilder, wie

  • Rückenprobleme
  • Migräne
  • Schlafprobleme
  • Burn out Gefährdung
  • Depressionen
  • Chronische Erkrankungen
  • Lungen- und Hauterkrankungen
  • Gewichts- und Stoffwechselproblemen

angeboten.

Die Wochenendakademien bieten die Möglichkeit 

  • in einer kurzen Zeit von 3 Stunden
  • ohne Zeitdruck und Alltagsstress
  • am Wochenende

sich einmal Zeit für sich selbst zu nehmen 

  • zum Hineinfühlen in die Übungen
  • für das Erspüren des Qi
  • für das wirkliche Erfühlen und die Vertiefung der Übungsinhalte.

und 

  • danach entspannt und mit neuer Kraft in das Wochenende und die darauf folgende Arbeitswoche zu gehen.

Kurszeiten:

Die Wochenendakademien finden Samstags oder ausnahmsweise Sonntags, jeweils in der Zeit von 9.00 bis 12.00 Uhr statt.

Die Teilnehmer benötigen keine Vorkenntnisse im Qi Gong.

Fortgeschrittenen bieten diese Kurse die Möglichkeit, bereits bekannte Übungen auf höherer Ebene zu vertiefen.

Kursgebühr:

Die Kursgebühr beträgt 45,00 € und beinhaltet auch ein Übungsskript.

Teilweise sind die Wochenendakademien als „Kernextrakt“ eingebunden in Sonderkurse, die an dem jeweiligen Wochenende stattfinden, so dass auch Menschen, die nicht die Möglichkeit haben, an einem kompletten Wochenendkurs teilzunehmen, in den Genuss dieser Übungen kommen.

Sonderkurse (SK)

In den Sonderkurse werden indikationsspezifische Übungen für verschiedene Beschwerdebilder, wie

  • Rückenprobleme
  • Migräne
  • Schlafprobleme
  • Burn out Gefährdung
  • Depressionen
  • Chronische Erkrankungen
  • Lungen- und Hauterkrankungen
  • Gewichts- und Stoffwechselproblemen

ausführlich und didaktisch einfühlsam erübt und im Kontex von Traditioneller Chinesischer Medizin und klassischer Schulmedizin behandelt und vermittelt.

Vorkenntnisse im Qi Gong sind für die Teilnahme an den Sonderkursen nicht erforderlich.

Die Sonderkurse bieten einen breiten Erfahrungs- und Anwendungsschatz 

  • für Ärzte, Psychologen, Physio-, Psycho- und Ergotherapeuten, Heilpraktiker, Rückenschullehrer (u.a. zur Verlängerung ihrer Lizenz), Fitnesstrainer und weitere therapeutisch tätige Menschen für ihr eigenes Wohlbefinden und zur Bereicherung ihres Therapieangebotes

sowie

  • für Menschen, die nachhaltig ihre Gesundheit erhalten, wiedererlangen und stabilisieren möchten.

Die Kursgebühren sind nach § 4 Nr. 21 Buchstabe a Doppelbuchstabe bb (UStG) durch die Landesdirektion Sachsen umsatzsteuerbefreit.

Bildungsgutscheine werden akzeptiert.