Ausbildung: Therapeut für Authentisches Medizinisches Qi Gong

Ausbildung „Qi Gong Therapeut/in“

Zielstellung der Ausbildung
Diese Ausbildung ist ganz klar darauf gerichtet, Therapeuten und bereits ausgebildete Qi Gong Kursleiter zu befähigen, bei Ihren Patienten, Kunden, Kursteilnehmern oder im klinischen Alltag Qi Gong indikationsspezifisch auf die konkrete Erkrankung bzw. gesundheitliche Befindlichkeiten anzuwenden.
Dabei können diese Übungen konzeptionell ideal separat oder in Kombination mit anderen therapeutischen Maßnahmen eingesetzt werden.
Wie das effektiv möglich ist, wird im gemeinsamen Austausch intensiv vermittelt.
Diesem Ausbildungskonzept liegen langjährige Anwendungserfahrungen in der Behandlung von Patienten mit den verschiedensten Disbalancen, aus dem Austausch mit den Teilnehmern aus den Kursleiterausbildungen und aus dem klinischen Alltag zu Grunde.
Dies ist die Basis dafür, daß die Ausbildungsteilnehmer mit diesem Ausbildungskonzept in einer relativ kurzen Zeitspanne konzentriert und anwendungsbereit das erforderliche Wissen und die Fähigkeit für die qualifizierte Arbeit als „Qi Gong Therapeuten/In“ erhalten können.
Der Unterschied zur Kursleiterausbildung liegt in folgendem.
In der Kursleiterausbildung liegt der Schwerpunkt auf der Vermittlung eines umfangreichen Übungsprogramms um die Bedürfnisse vieler verschiedener Zielgruppen, nach Alter (Senioren, Verantwortungsträger, Jugendliche), Jahreszeit und Grundindikation (Blutdruck, Herz, Stress, Rücken, Erschöpfung) zu befriedigen entsprechend der Zielstellung nach § 20 SGB V.
Dementsprechend beträgt der Ausbildungsumfang gemäß der zwingenden Vorgabe 300 UE mit 2 Jahren Ausbildung.
In der Therapeutenausbildung wird ein anwendungserprobtes Grundprogramm von Qi Gong Übungen so vermittelt, dass es verinnerlicht ist.
Darauf aufbauend werden diese Übungen hinsichtlich Intensität und Übungsausführung so an die indikationsspezifischen Erfordernisse angepasst und mit spezifischen Übungen ergänzt, daß sie effektiv in den Behandlungsplan des Patienten oder der Patientengruppe integriert werden können.
Dementsprechend beträgt der Ausbildungsumfang auch nur 160 UE mit 8 Monaten Ausbildung, so daß die Ausbildungsteilnehmer ihr erworbenes Wissen sehr schnell und ohne Berücksichtigung staatlicher Vorgaben, in ihrem täglichen praktischen Berufsalltag ein- und umsetzen können.

Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung, erhalten die Teilnehmer die  zertifizierte Berufsurkunde „Qi Gong Akademie Dresden - Qi Gong Therapeut“.
Die erworbene Qualifikation der Ausbildung kann namentlich geführt und z.B. in einer eigenen Praxis, selbstständiger Arbeit oder im Angestelltenverhältnis beruflich ausgeübt werden.

Ausbildungsablauf:
8 Monate
2x 2 Tage a 20 UE (Samstag / Sonntag)
3x 4 Tage a 40 UE (Donnerstag bis Sonntag)
Gesamt 16 Tage a 10 UE, das sind 160 UE
Der Unterricht findet täglich von 9 -17.00 Uhr statt

Kosten / Ermäßigung / Zahlungsmöglichkeit
Normalpreis:            2.080€
Anerkennungspreis*:    1.560€
                (für Teilnehmer, die bereits eine Basis- oder Kursleiter- oder Lehrerausbildung an der Qi Gong      Akademie Dresden absolviert haben)
Frühbucherpreis:        1.850€ / 1.400€*
                (nur bei Anmeldung und Komplettbezahlung 6 Wochen vor Kursbeginn)
Sozialpreis:            1.850€ / 1.400€*
                (Ermäßigung für Schüler, Studenten und Arbeitssuchende
                bei Nachweis; Studenten bis zu einem Alter von 25 Jahren)

Alle Preise sind zuzüglich 150€ Prüfungsgebühr 
 
Bestandteil der Ausbildungsgebühr ist: Umfangreiches Skript, Abschluss-Urkunde, Obst, kleine Snacks und Getränke (Kaffee/Tee/heißes Wasser). Nicht inbegriffen sind Unterkunft und Anreise.

Inhalte  & Struktur der Qi Gong Therapeuten Ausbildung

Basisausbildung:
1. Ausbildungstermin; 2x WE:
Vermittlung eines universell anwendbaren Basisprogrammes an Übungen des Authentischen Medizinischen Qi Gong  & Basiswissen Traditionelle Chinesische Medizin
Die Basis-Ausbildung ist Voraussetzung der Therapeuten--Ausbildung:

Therapeutische Qi Gong Praxis:
Indikationsspezifische Anwendung und Kombination der Basis- und ergänzender Übungen:
2. Ausbildungstermin: Stoffwechselstörungen / Gastroenterologie / Diabetes / Adipositas
Beschwerdebild, Ursachen, Behandlungsweg aus der Sicht der TCM
Indikationsspezifische Qi Gong Anwendung         
Übungszusammenstellung

3. Ausbildungstermin: Burn Out / Herzprobleme
Beschwerdebild, Ursachen, Behandlungsweg aus der Sicht der TCM
Indikationsspezifische Qi Gong Anwendung und    
Übungszusammenstellung

4. Ausbildungstermin: Rücken- / Gelenksprobleme
Beschwerdebild, Ursachen, Behandlungsweg aus der Sicht der TCM
Indikationsspezifische Qi Gong Anwendung    
Übungszusammenstellung

Die genaue zeitliche Abfolge der Kursinhalte erhalten die Ausbildungsteilnehmer mit den jeweilgen Ausbildungsunterlagen.
Der Ausbildungsablauf kann, abhängig vom Übungsfortschritt und Interessenschwerpunkt der Gruppe, variieren.

Ausbildungstermine 2017 / 2018:
Qi Gong Basis-Ausbildung:
18. / 19.11.2017 & 20. / 21.01.2018
oder
19. - 23.03.2018

Fortführende Qi Gong Therapeuten-Ausbildung:
05.-08.04.2018
21.-24.06.2018
09.-12.08.2018

Ausbildungsleitung:
Horst-Rainer Rust, Ausbildungsleiter, Qi Gong Praxis seit 1995, Anerkannter Ausbilder für Qi Gong (DDQT), Kooperationspartner von Kliniken, Ärzten & Therapeuten, Buchautor „Glücks Qi Gong“

Jana Schenk, Heilpraktikerin mit Schwerpunkt Traditionelle Chinesische Medizin und Naturheilverfahren. Dozentin an der Dresdner Heilpraktikerschule

Ausbildungsort:
Dresden / Radebeul / Schmiedeberg

Voraussetzungen:
Diese Ausbildung setzt keine Qi Gong Vorkenntnisse voraus.
Die Übungen sind sehr gut mit anderen Körper- und Geist-orientierten Therapiemethoden kombinierbar.

Zielgruppe:
Ärzte, Heilpraktiker und Therapeuten verschiedenster Ausrichtungen, die ihr Leistungsangebot mit indikationsspezifisch anwendbarem Qi Gong erweitern möchten.
Freiberufler & therapeutisch tätige MitarbeiterInnen und Trainer in Reha-Kliniken, Reha-Studios, Fitnessstudios, die Patienten mit verschiedenen Gesundheitsproblemen co-therapeutisch, in Abstimmung mit dem behandelnden Arzt, begleiten oder in ihren Einrichtungen spezielle Präventions- und Rehaprogramme anbieten
Freiberufler & therapeutisch tätige MitarbeiterInnen und Trainer in Reha-Kliniken, Reha-Studios, Fitnessstudios, die in ihren Einrichtungen spezielle Präventions- und Rehaprogramme anbieten












Datum

18.11.2017–12.08.2018

Nummer

49

Zeit

wird noch bekannt gegeben

Ort

Prana Zentrum Dresden
Dresden

Standardpreis

€ 2.080,00

Veranstalter

Qi Gong Zentrum Dresden

Freie Plätze

genug

Anmeldung

Jetzt anmelden


Zur Übersicht